Neues Leben, neues Massivholzhaus. - ein Flugkapitän landet

Veröffentlicht am 04. März 2014
„Ich lebe nicht nur in diesem Haus, sondern mit dem Haus.“ Neues Leben, neues Massivholzhaus. Beruflich ist Hubertus Berger in München, Düsseldorf, Hamburg und meist im Cockpit seiner Airline unterwegs.

Im Privatleben lässt der Pilot Großstädte und Hightech-Job hinter sich - um zum Auftanken in seinem neuen Massivholzhaus zu landen.

Dem Zufall wollte Bauherr Hubertus Berger nichts überlassen. Schließlich war dies bereits sein vierter Hausbau, und es liegt ihm im Blut, sich vor einem Projekt sehr intensiv mit der Sache zu beschäftigen. Dass es diesmal ein Massivholzhaus werden sollte, stand für den Flugkapitän fest. Die Vorzüge dieser Bauweise hatte er bei langjährigen Finnland-Aufenthalten und Urlauben in alpenländischen "Hütten" schätzen gelernt.

Nachdem er den "Markt gesichtet" und eine ganze Reihe von Anbietern im In- und Ausland genauestens unter die Lupe genommen hatte, fiel seine Wahl auf Stommel-Haus. "Am Ende gab es für mich keine Alternative mehr...."