Werksbesichtigung mit Waldspaziergang

Veröffentlicht am 05. Oktober 2017
Am 14. Oktober findet wie immer unsere monatliche Werksbesichtigung statt – und diesmal haben wir uns ein herbstliches Extra dazu einfallen lassen: Der Forstwissenschaftler Dr. Nils Redde, der für die benachbarten Waldgebiete als Oberförster verantwortlich ist, lädt im Anschluss zu einem Waldspaziergang unter dem Motto „Vom Bäumchen zum Baum“ ein.

Vom Bäumchen zum Baum, am Wegesrand – ein Waldspaziergang mit Dr. Nils Redde

Holz ist Natur, Holz ist lebendig: gehen Sie mit uns spazieren! Förster und Forstwissenschafler Dr. Nils Redde begleitet Sie am 14. Oktober nach der Werksbesichtigung auf einem kleinen Waldspaziergang und erzählt von seiner Arbeit und seiner Liebe zum Wald: Was macht nachhaltige Forstwirtschaft aus? Welchen Charakter, welche Besonderheiten finden sich im heimischen Mischwald, und was muss getan werden, um ihn gesund zu halten? Nils Redde lebt seinen Beruf mit ganzem Herzblut, und seine Beziehung zum Holz ist der von Stommel Haus ähnlich, so dass wir uns sehr freuen, dass wir Ihnen dieses Angebot machen können.

Löchern Sie zunächt unseren Zimmermannsmeister Jérôme Guéneu, als ehemaliger Wandergeselle seit 10 Jahren bei Stommel Haus, mit Ihren Fragen zum Massivholzbau, und lernen Sie danach, wie moderne, nachhaltige Forstwirtschaft funktioniert.

Dr. Nils Redde Förster nachhaltige Forstwirtschaft

Programm am 14. Oktober 2017

Um 11 Uhr geht es los: Unser Zimmermannsmeister Jérôme Guéneu führt Sie durch unsere Holzhaus-Manufaktur, wo Sie Schritt für Schritt sehen können, wie ein Stommel-Haus entsteht – vom digitalen Grundriss bis zur fertigen Wand, die zu Ihnen auf die Baustelle transportiert wird. Im Anschluss gibt es Gelegenheit, die vier Musterhäuser direkt am Werk zu besichtigen.

Gegen 12:30 Uhr fahren wir eine kleine Strecke gemeinsam zum nahegelegenen Wald, wo uns Dr. Nils Redde zu einem einstündigen Spaziergang erwartet.

Wegen der voraussichtlich etwas „matschigen“ Witterung empfehlen wir entsprechend festes Schuhwerk.

Da die Teilnahmezahl begrenzt ist, bitten wir um Anmeldung mit nebenstehendem Formular, oder rufen Sie einfach an: 02247-917231

Wir freuen uns auf Sie!